Net Nerven!

Geistiger Duennschiss – fein portioniert!

Allgemein

Was kostet eine Nase?

Che Guevara

Die hier fehlende wurde vor einigen Tagen abgesägt. Die rüssellose Büste soll den kubanischen Revoluzzer Che Guevara darstellen, dem voriges Jahr im Oktober dieses Denkmal von der Stadt Wien gewidmet wurde. Warum? Weiß ich nicht genau. Im schORF-Artikel steht nur, dass zu seinem 41. Todestag diese erste Büste auf europäischem Boden enthüllt wurde.
Der Schaden des Vandalenakts wird mit 10.000 Euro beziffert, obwohl die Nase mittlerweile sogar schon von Gärtnern gefunden wurde.
Was kostete dann eigentlich erst der gesamte Bronzeschädel, der mit österreichischem (und nicht kubanischem) Steuergeld bezahlt wurde?

1 Comment

  1. Sil

    Spendenaufruf! Damit der Riechkolben wieder an seinen angestammten Platz kommt, ersuchen wir um Unterstützung! Einsendungen von Loctite Superkleber (Schleichwerbung) bitte an die Stadt Wien.

Leave a Reply

Theme by Anders Norén