Net Nerven!

Geistiger Duennschiss – fein portioniert!

Allgemein

Lawinengefahr

Miss Piggy

Oh Gott, die armen Viecherl, welche von Wissenschaftern unter Schnee begraben werden sollten um zu erforschen wie’s ist, wenn man von einer Lawine verschüttet wird.
Artikel dazu: hier

Klar, ist’s grausam, Tiere so qualvoll verenden zu lassen – würd dafür auch inhaftierte Kinderschänder oder sonstige Schwerverbrecher nehmen – aber bestellt nicht das Gros derer die sich aufregen beim Wirten nicht mal auch gerne ein Wiener Schnitzel vom Schwein? Vor allem, wenn man dem heutigen Bericht Glauben schenken darf, dass die Schweine – die zwischenzeitlich von Tierschützern gerettet wurden – jetzt zu Wurst verarbeitet werden: Quelle

Irgendwie eine Doppelmoral… oder hat irgendjemand erwartet, dass die Miss Piggys eines Tages eines natürlichen Todes sterben werden?

Mahlzeit!

4 Comments

  1. Silvia

    Die armen Schweine sind vor der Lawine eh narkotisiert worden. So nett waren die Versuchsexperten ja noch. Jetzt werden sie zu Wurst verarbeitet? HE! Idee für den Markt: es gibt einen Eiswein, warum nicht auch ein Eisschwein?

  2. nune

    Du musst besser recherchieren Guenni! Die Schweindl leben noch und sind in der Obhut von Tierschuetzern.
    Kleiner Verschwoerungstheoretiker – klick – weg…

  3. nune

    Übrigens – Schweine werden mittlerweile zu Testzwecken schon gesprengt…

Leave a Reply

Theme by Anders Norén