Net Nerven!

Geistiger Duennschiss – fein portioniert!

Allgemein, Fernsehen, Unterhaltung

Platsch – 2012

Bistu deppat!

Letzten Montag hab ich auf ATV kurz eine Doku gesehen. Da ging es darum, wie sich verschiedene Menschen auf den bevorstehenden Weltuntergang 2012 vorbereiten. Hier gibt’s den Bullshit online: http://atv.at/contentset/17158

Und grade wurde mir dieser Link zugespielt: http://www.galaktische-föderation.de/index.html

WTF?

Ich zitiere von der Homepage:
Immer mehr Menschen können nun diese Zeitbeschleunigung bewusst wahrnehmen und man kann sagen, dass ein 24-Stunden Tag in Wirklichkeit nur noch 13 Stunden hat, nur weil die Uhren sich ebenfalls in der Beschleunigung befinden, bemerkt das nicht jeder sofort. In Wirklichkeit sind es die sich erhöhenden Energien, ihr Niveau steigt jetzt immer rascher an und der Planet steuert dabei wie in einer Spirale direkt auf das Ende der Zeit zu. Der Maya-Kalender sollte nie das Ende der Welt bedeuten, sondern lediglich das Ende der Zeit, weshalb er auch am 21.12.2012 abschließt. Nur der Verstand, der dies nicht fassen kann, versteht das nicht und sieht sich bedroht; keine Zeit = kein Leben, es bedeutet jedoch; keine Zeit = alle Zeit im hier und jetzt!

Manchmal frage ich mich gar nicht mehr OB, sondern WIE OFT denen in den Kopf geschissen wurde, anstelle ein Hirn einzupflanzen.

Aber andererseits denk ich mir da, dass das ja nur arme Irre sind. Sollen sich mit sich selbst und solchem Kram beschäftigen und andere zumindest in Ruhe lassen. Was sie ja auch tun.

In diesem Sinne: Platsch!

2 Comments

  1. ALF

    Ein ehemaliger Immobilienmakler hält Vorträge und ist der „Bringer des Lichts“. Über 200 Leute sitzen im Saal und hören gebannt zu, welche dunklen Mächte uns einnehmen werden, wie man sie erkennen und wie man sich davor am besten schützen kann. Tja, die dunkle Macht nennt sich wahrscheinlich Geld – und anscheinend ist da für den Lichtbringer mehr zu machen als mit Immobilien.
    Da lob ich mir schon den Waldschrat. Der hat wenigstens ein äußerst umweltschonendes Klo. Statt der Wasserspülung verwendet er nur ein Schauferl Erde und hat noch dazu einen wunderbaren Ausblick in den Wald.

  2. Max

    ich weiß nur, dass ein beschissener arbeitstag zu lange dauert. mir würde schon ein “arbeitsweltuntergang” reichen. handyverbotfl

Leave a Reply

Theme by Anders Norén