Net Nerven!

Geistiger Duennschiss – fein portioniert!

Allgemein

Gesponserte Pinguin-Menstruation

Warum haben Männer keine Menstruationsbeschwerden?

Ich weiß es nicht und ich werde hier auch nichts darüber schreiben, weil mich das Thema weder interessiert, noch ich mich damit auskenne. Also ich weiß, dass Männer im Normalfall nicht aus der Nudel bluten, aber das war es dann auch schon.

Schlussfolgernd für mich Naivling: Wenn man als Zipfelträger also kein Menstruationsblut produziert und folglich auch keines durch das Harnrohr absondern kann, kann es somit auch nicht zu Beschwerden führen. Es gibt ja auch die Redewendung „Wo nichts ist, kann nichts beschwerden“ oder so ähnlich.

Wieso heißt das Verb zu „Beschwerde“ eigentlich „beschweren“? Wo ist das „d“ hin? Hab dazu mal einen Dialog gelesen, in dem einem Kunden gesagt wird, dass Bleigürtel im Kasten neben dem Eingang lägen. Falls er sich beschweren möchte.

Also mit dem „d“ im Verb wäre dieser grandiose Scherz nicht möglich gewesen.

Ich glaube ich hab mich irgendwo hier auf der Seite auch schon mal gefragt, warum es „der Sponsor“ aber „sponsern“ heißt. Im Englischen heißt es aber „to sponsor“.

Siehe auch: Sponsor bzw. sponsern

Habe deswegen heute mit einem […] gescherzt… ich merke soeben, dass ich ihn noch nie als irgendwas bezeichnet habe, also fragte ich ihn kurzerhand, ob wir Freunde oder Bekannte wären. Weil „Ex-Kollege“ klingt schwul, meinte ich.
Seine Antwort war:

Du schwulst mich jetzt grad an, gell?
Dabei ist mir eh schon so warm.

Mal nachdenken –
ich war mit dir saufen
am Klo
sah Dir beim Speiben zu
sah Deiner Banane beim Faulen zu

tust Du das mit jedem?

Also ist er mein Freund :-)

Jedenfalls überlegte ich mit ihm, dass man sich in irgendeinem Nachrichtenforum als „Grammatiknazi“, „Dr. Duden“ oder „Tyranno Typo“ anmelden und ständig nur Fehler aller Art korrigieren müsste. Bloß nie etwas Inhaltliches zur aktuellen (politischen) Lage schreiben. Wie lange würde es dauern, bis man rausfliegt?

Wenn ich mal Zeit habe… Ok, vergessen wir’s. Andererseits müsste ein Nachmittag dazu eigentlich reichen. 200 Postings sind ja schnell verfasst. Ich behalte es mal im Hintern. Hinterkopf meine ich. Dämliche Autokorrektur, die ich eigentlich gar nicht aktiviert habe.

Dazu ein herrlicher Comic vom Oatmeal: autocorrect

Apopo Correct: Ist es politisch korrekt, wenn man auf die Frage eines anderen Freundes nach dem Material des heute getragenen Hemdes folgendes Bild schickt und anmerkt, dass es wohl chinesische Kinderhände zusammengenäht hätten? Eigentlich auch völlig egal. Mir jedesfalls.

chinapingu

Aha… meine Hand schaut aus wie eine halbe Vagina. Hm… jetzt interessiert mich die Einstiegsfrage doch noch. Ich google mal danach.

Hmpf. 0 Suchergebnisse.

Gibt es Medizinstudenten unter den Lesern? Wäre also eine Diplomarbeitsnische – falls jemand Interesse hätte. Ich würde die Arbeit dann bei entsprechendem Wunsch hier verlinken.

1 Comment

  1. Blackie

    Völlig wirrer Kauderwelsch. Gefällt mir.

Leave a Reply

Theme by Anders Norén