Nicht nur die aktuellen Lidl-Werbungen („Entscheide Dich!“) sind irreführend.

Dort wird immer der Preis eines Markenprodukts wie z.B. Coca Cola dem einer Eigenmarke von Lidl gegenüber gestellt.
Da kommt es dann natürlich zu eklatanten Preisunterschieden von sagen wir mal: 0,89 Euro zu 0,29 Euro.
Bei genauerer Betrachtung sieht der geübte Abzock-Sherlock natürlich, dass es sich beim Cola um eine 1,5 Liter Flasche handelt, hingegen bei der Eigenmarke um eine 2 Liter Bottle.

Um solche Unterschiede für den Käufer aufzuzeigen, wurde irgendwann mal der Preis pro 100 Gramm oder pro Liter eingeführt, um Gleiches mit Gleichem zu vergleichen. Deswegen heißt das Verb ja auch so.

Wenn es bis hierhin klar ist von was ich rede, dürfte es keine Schwierigkeit sein, rauszufinden wo hier ein – sagen wir mal – klitzekleines Missverständnis vorliegt. Gesehen in einem „Hit“ im selben Regal, direkt untereinander:

Preisunterschied