Net Nerven!

Geistiger Duennschiss – fein portioniert!

Verkehr

Unsichtbar

Men in Black

Bumm, soeben wieder gelesen (Quelle), dass eine betagte Fußgängerin gestern Abend auf einer Landesstraße bei einem Verkehrsunfall getötet wurde.
Mein Beileid gilt den Hinterbliebenen.

Ich kenne den Unfallhergang nicht, aber möchte anmerken, das ich selber oft genug schon sehr schlecht gekleidete Fußgänger auf der Straße gesehen habe. Und damit mein ich nicht einen katastrophalen Kleidungsstil, sondern einfach dass man sie nicht erkennt, weil sie meist dunkel gekleidet sind.

Was spräche dagegen, bei Einbruch der Dunkelheit verpflichtend Warnwesten für Fußgänger auf Freilandstraßen vorzuschreiben? Auf Autobahnen gibt’s ein solches Gesetz  ja im Falle einer Panne.
Dafür kommen die gescheit(ert)en Minister auf andere grandiose Ideen wie zum Beispiel „Licht am Tag“ oder so.

Einige Beispiele von Unfällen, bei denen Fußgänger ums Leben kamen?

Hier – 21:30, PKW-Lenker 0,0 Promille
Hier – Abends, dunkel bekleidet
Hier – Nachts, dunkel bekleidet
Hier – Ende Dezember, 17:45
Hier – 19:30, dunkle Jacke, dunkle Hose
Hier – Mitte Dezember, 18:45

Wieviel muss noch passieren, bis das jemand kapiert?

Jeder Läufer, der abends trainiert zieht sich helle bzw. reflektierende Sachen an. Warum wohl?

1 Comment

  1. Max

    In Wien is wuascht was du an hast. Der Kaffeekochende LKW fahrer sieht durch den Dunst auf der Scheibe eh nix. Multitaskingfl

Leave a Reply

Theme by Anders Norén